C.A.E.G.
3

26.02.2022 – Match International des Jeunes (d’Coque)

Die F.L.A.-Auswahl konnte sich sowohl bei den Mädchen wie bei den Jungen gegen die 5 anderen Mannschaften aus Belgien, Frankreich und dem Saarland durchsetzen.

Die C.A.E.G.-Athlet(inn)en Noemi DAMASO KOHL, Léini HAU, Yaara PURAYE, Morgan CORREIA HUGHES, Louis PETERS und Filip REDING trugen ihren Teil dazu bei und erzielten folgende Ergebnisse:

  • Staffel der Mädchen:
    • 4 x 200 m (FLA1): Platz 1 mit Schlussläuferin Yaara PURAYE in 1’50″35
    • 4 x 200 m (FLA2): Platz 4 mit Schlussläuferin Noemi Damaso Kohl in 1’53″45
  • Staffel der Jungen:
    • 4 x 200 m (FLA1): Platz 1 mit Schlussläufer Morgan CORREIA HUGHES in 1’38″17
    • 4 x 200 m (FLA2): Platz 3 mit  dem zweiten Läufer Filip REDING in 1’44″23
  • 60 m:
    • Platz 1 für Morgan in 7“67
    • Platz 3 für Yaara in 8“18
  • 1.000 m:
    • Platz 6 für Louis in 2’54″34 (pB)
  • Weitsprung:
    • Platz 8 für Léini mit 4,47 m

Neben diesem Wettkampf hatte die F.L.A. auf Einladung einen Dreikampf für die Scolaires organisiert. Einziger Vertreter des C.A.E.G. war Joris GIWER, der 3 neue persönliche Bestleistungen verbuchen konnte:

  • 60 m: 9“23
  • Weitsprung: 4,65 m (eine Steigerung seiner Bestweite um 63 cm)
  • 1.000 m: 3’32″98

 

download links keeps rx meds online