C.A.E.G.
3

Cross-Meisterschaften in Diekirch

Insgesamt 8 Podiumsplätze bei den Meisterschaften sowie 2 Podiumsplätze beim Euro-Trail.

Zur Bildergalerie 

In seinem ersten Jahr als Débutant lief Louis Peters der Konkurrenz davon und wurde mit einem ersten Platz belohnt.

Weitere gute Platzierungen (60 Teilnehmer)

Platz 6: Tom Heyart

Platz 7: Maurice Federspiel

Platz 11: Eric Weis

Platz 12: Timmy O’Brien

Das Klubklassement konnte in dieser Kategorie ebenfalls gewonnen werden.

Bei den Débutantes erkämpfte sich Lou Schmit einen guten 5. Rang.

Bei den Scolaires Mädchen kam Emilie Peters auf einen 9. Platz und konnte somit nicht ganz an die Leistungen der vorherigen Crossläufe anknüpfen.

Bei den Minimes Mädchen wusste der CAEG durch die Anzahl (20 am Start) sowie Stärke seiner Athletinnen  zu überzeugen.

Lynn Federspiel bewies nach kontinuierlicher Steigerung ihrer Leistungsfähigkeit während der Wintermonate dass sie um den Titel mitlaufen konnte.

Sie siegte schlussendlich mit klarem Vorsprung vor der Zweitbesten.

Mara Marxen erkämpfte sich einen dritten Platz und kam somit ebenfalls aufs Podium.

Weitere gute Ergebnisse ( 43 Teilnehmerinnen):

Platz 6. Anne-Catherine Schiltz

Platz 11: Ella Blatt

Platz 13: Claire Puraye.

Auch hier wurde das Klubklassement gewonnen.

Bei 35 Läufer am Ziel erreichten Marc Frieden und Felix Weber bei den Minimes Jungen die Plätze 11 und 14.

Hatte man im Vorfeld gedacht dass Eva Daniels lediglich um Platz 2 oder 3 bei den Cadettes kämpfen könnte,  wurde man eines Besseren belehrt.

Sie distanzierte Lena Kieffer recht deutlich in der Schlussrunde und durfte auf das Siegertreppchen steigen.

Einen achtbaren 4. Platz erreichte Chloé Schmidt und dies als Siebenkämpferin!

Bei den Cadets verlief das Rennen äusserst spannend und Niall Foley musste sich Ali Prati lediglich im Schlusssprint geschlagen geben. Antti Seppänen kam als Dritter auch noch aufs Podium.

Einen 3. Platz erliefen sich sowohl Yana Have  als auch Jo Schmiz bei den Junior(inn)en.

Beim Euro-Trail über 13 Km erreichte Tatiana Quesada als 1. Frau  und 18. im Gesamtklassement das Ziel. über einen zweiten Platz bei den Frauen konnte sich Cheryl Closener freuen.

Der CAEG bedankt sich bei allen Läufer(inne)n die bei den Meisterschaften angetreten sind und die Farben des Vereins vertreten haben.

download links keeps rx meds online