C.A.E.G.
3

24.-26.06.2022 – Championnats Nationaux Individuels in Schifflingen (C.A.S.)

Vom C.A.E.G. nahmen insgesamt leider nur 12 Athlet(inn)en an diesen nationalen Meisterschaften teil, davon 5 Minimes. Dieser Negativtrend ist schon sehr bedenklich, besonders da nur eine Athletin der Kategorie Seniors fém. antrat. Umso erfreulicher, dass einige sehr gute Ergebnisse erzielt wurden.

Besondere Erwähnung müssen die Leistungen von Yaara PURAYE (Minime) finden – letztgenannte ist an den 3 Tagen angetreten und erstaunliche Leistungen vollbrachte. Am Freitag Abend holte sie sich die Goldmedaille über die 400 m Hürden (!) in der exzellenten Zeit von 65”48 (Verbesserung ihrer persönlichen Bestleistung um knapp 2 Sekunden), am Samstag durfte sie im Endlauf über 100 m mit den besten Seniorinnen sprinten (6. Platz im Endlauf) und am Sonntag erzielte sie noch einen ausgezeichneten 4. Platz über die 200 m in der exzellenten Zeit von 26”56 (p.B. outdoor). Da die Drittplazierte Ausländerin ist, durfte Yaara sich noch über die Bronzemedaille freuen.

Mit der Staffel 4 x 100 m in der Besetzung von Maureen FOLEY – Julie WEBER – Yana HAVÉ – Yaara PURAYE verpasste sie die Bronzemedaille um 8 Hundertstel.

Yana HAVÉ wollte die Goldmedaille über die 400 m, doch der Körper spielte am Samstag nicht mit, sodass sie unter Wert geschlagen blieb und sich mit der Silbermedaille zufrieden geben musste.

Maureen FOLEY gewann die Silbermedaille über 100 m Hürden bei den Espoirs.

Felix WEBER (J) erreichte mit gelaufenen 11”71 im Vorlauf (Gegenwind -1,4 m) den Endlauf, verzichtete jedoch auf die Teilnahme, weil er sich nicht wohl fühlte. Mit einer Zeit von 11”75 kam Sam ASCANI bei den Espoirs auf einen dritten Platz.

Mara HAVÉ bekam die Goldmedaille über 1.500 m bei den Espoirs und Lou SCHMIT (C) erzielte mit 5’10”86 eine persönliche Bestzeit über 1.500 m.

Louis PETERS (M) verbesserte sich stark beim 800 m Lauf auf 2’07“95.

Hier alle Ergebnisse der C.A.E.G.-Athlet(inn)en:

  • 400m haies – Dames:
    • 1. Platz – Yaara PURAYE – 65”48
  • 100m – Série – Dames:
    • 6. Platz –Yaara PURAYE – 13”14 (W.: -0,4 m/s)
    • 15. Platz – Julie WEBER – 13”79 (W.: -0,4 m/s)
    • 18. Platz – Maureen FOLEY – 14”07 (W.: -0,4 m/s)
    • 19. Platz – Léini HAU – 14”13 (W.: -1,0 m/s)
    • 22. Platz – Keira HOFFMANN – 14”62 (W.: -1,0 m/s)
  • 100m – Finale – Dames:
    • 6. Platz –Yaara PURAYE – 13”34 (W.: -2,6 m/s)
  • 100m – Série – Hommes:
    • 8. Platz – Felix WEBER – 11”71 (W.: -1,4 m/s)
    • 10. Platz – Sam ASCANI – 11”75 (W.: -2,3 m/s) – 3. Espoirs
  • 400m – Dames:
    • 2. Platz – Yana HAVÉ – 59”47
  • 4x100m – Dames:
    • 4. Platz – CAEG – 52”15 (Besetzung: Maureen FOLEY – Julie WEBER – Yana HAVÉ – Yaara PURAYE)
  • 100m haies – Dames:
    • 2. Platz – Maureen FOLEY – 17”40
  • Longueur – Dames:
    • 10. Platz – Keira HOFFMANN – 4,15m5 (W.: -0,1 m/s)
    • 11. Platz –Noemi DAMASO Kohl – 4,11m (W.: +0,3 m/s)
  • 800m – Hommes:
    • 12. Platz – Louis PETERS – 2’07”95
  • 1.500m – Dames:
    • 8. Platz – Lou SCHMIT – 5’10”86
    • 12. Platz – Mara HAVÉ – 5’57”16 – 1. Espoirs
  • 200m – Dames:
    • 4. Platz – Yaara PURAYE – 26”56 (W.: -0,9 m/s)
    • 6. Platz – Yana HAVÉ – 26”90 (W.: -0,9 m/s)
download links keeps rx meds online