C.A.E.G.
3

14.11.2021 – Cross RBUAP (Cross-Challenge Peters-Sports N°1)

Nachdem im vergangen Winter gar keine Crossläufe stattfanden, mussten die Athleten sich erst wieder damit vertraut machen.

Bei den Débutantes kam Elise BOCK auf den sehr guten 5. Platz (57 Teilnehmerinnen insgesamt). Joshua KAELL war der stärkste C.A.E.G. Vertreter auf Rang 8 bei den Débutants, derweil Jamie KOCH sich nach einem langsamen Start noch auf Platz 11 vorkämpfte (45 Teilnehmer insgesamt).

Manon SCHILTZ erkämpfte sich den 8. Platz und Julie BOUWMEISTER den 10. Platz in ihrem ersten Jahr als Scolaires (55 Teilnehmerinnen insgesamt).

Bei den Scolaires Jungen erreichten Joris GIWER als 15. und Guillaume BOCK als 17. die Plätze 2 und 3 beim jüngeren Jahrgang (56 Teilnehmer insgesamt)

Anne BOUWMEISTER erzielte einen sehr guten 3. Platz bei den Minimes Mädchen (35 Teilnehmerinnen)

Tom HEYART liess die Konkurrenz hinter sich und feierte einen souveränen Start-Ziel Sieg bei den Minimes Jungen. Am Ende hatte er 16 Sekunden Vorsprung auf den Zweitplatzierten. Hinter Damien PECHON und Tom BAUSCH kam Louis PETERS auf den 4. Platz unter 25 Teilnehmern.

Lou SCHMIT lief als 6. bei den Cadettes ein.

Im gemeinsamen Lauf  der Juniors/Espoirs Damen lief Chloé SCHMIDT als erste und einzige Vertreterin bei den Espoirs ins Ziel, gefolgt von Emilie PETERS, die den Lauf der Juniorinnen gewann.

Pol FRIEDEN erreichte den 3. Platz bei den Espoirs.

 

download links keeps rx meds online