C.A.E.G.
3

25.11.2018 – Cross CAB in Belvaux (Cross-Challenge Peters-Sports 2)

Viele Podiumsplätze für den C.A.E.G.! Besonders unsere jungen Athlet(inn)en wussten sich in Szene zu setzen.

Elis BOCK wurde 3. bei den Ludiques Mädchen.

Manon SCHILTZ gewann souverän bei den Benjamines. Bei den Jungen dieser Alterskategorie waren gleich die drei ersten Plätze für die C.A.E.G.-Athleten Joris GIWER, Paul MOOG und Nick STEFANETTI.

Die Débutantes taten es den Benjamins nach und belegten mit Elena LOPES, Yffke BOUWMEISTER und Joy HAVE ebenfalls die Plätze 1 bis 3.

Hier kam auch Keira HOFFMANN noch auf einen guten 11. Rang unter 54 Konkurrentinnen.

Bei den Débutants kamen Charel SCHILTZ auf den 3., Luc GOETHERT auf den 6. und Noa ARCARO DUPONT auf den 10. Platz unter insgesamt 64 Teilnehmern.

Einen weiteren dritten Platz erzielte Lou SCHMIT bei den Scolaires Mädchen. Bedauerlicherweise traten in dieser Altersklasse nur 3 C.A.E.G.-Athletinnen an.

Bei den Scolaires Jungen kamen Louis PETERS als 9. und Tom HEYART als 10. ins Ziel. Als 15. und 16. lagen Morgan CORREIA HUGHES und Filip REDING noch vor den ersten C.A.E.G.-Athleten des älteren Jahrgangs.

Bei den Cadettes wurde Lynn FEDERSPIEL Zweitplatzierte. Anne-Catherine SCHILTZ komplettierte hier das Podium auf dem 3. Platz.

Bei den Junioren musste Niall FOLEY sich diesmal dem 1 Jahr älteren Tim THULL geschlagen geben. Er erreichte das Ziel dennoch vor dem ersten Espoir Oliver GORGES.

Weitere gute Platzierungen:

  • Minimes Mädchen: 8. Platz unter 36 Konkurrentinnen für Emilie PETERS;
  • Minimes Jungen: 9. Platz unter 33 Konkurrenten für Gaspar KLÜCKERS;
  • Cadets: 8. Platz unter 17 Konkurrenten für Kyrill QUESADA.

 

download links keeps rx meds online