C.A.E.G.
3

Championnats Nationaux Individuels Indoor

Niall Foley mit nationaler Besleistung bei den Cadets auf den 1500 und Charel Gaspar Gewinner des Hochsprungwettbewerbs mit 2,06 m!!

Zu den Bildern

Die erste grosse Leistung eines Caeg-Athleten geht auf das Konto von Niall Foley der mit einer Zeit von 4.04’25 die alte Bestzeit von Bob Bertemes um 1’83 Sekunden übertraf.

Charel Gaspar bewies mit übersprungenen 2,06 m dass er trotz geringem Trainingsaufwand in der Lage ist in die Nähe seiner Bestleistung zu kommen.

Sam Behler kommt indessen immer besser mit der Drehstosstechnik zurecht und stiess die Kugel auf 13,30 m was eine persönliche Indoorbestleistung darstellt.

Jo Schmiz wurde nach langer Verletzungszeit nicht für seinen Kampfgeist belohnt und musste am Ende des 800 m Laufs etliche Konkurrenten vorbeiziehen lassen. Seine Zeit von 1.58″42 ist allerdings ganz ordentlich für eine erste Wettkampfteilnahme in diesem Winter.

Yana Have lief de 800 m in sehr guten 2.19″39 Minuten.

Chloé Schmidt steigerte ihre Bestzeit über die 60 m Hürden (0,84 m) auf 9″71 und hätte die Bestmarke von 60″90 auf den 400 m sicher um eine halbe Sekunde gedrückt wenn sie nicht wegen Übertretens der Innenbahn disqualifiziert geworden wäre.

Sally Mossong steigerte ihre Indoor-Bestleistung auf dieser Strecke auf 60″82 Sekunden.

Die Medaillenträger:

Platz 1

Charel Gaspar: Hochsprung mit 2,06 m

Platz 2

Niall Foley: 1500 m in 4.04225 (pB indoor)

Platz 3

Chloé Schmidt: 60 m Hürden in 9″71(pB)

Sam Behler: Kugelstossen mit 13,30 m (pB indoor)

download links keeps rx meds online