C.A.E.G.
3

19.01.2020 – Cross Challenge Peters-Sports N°5 in Dudelange (C.A.D.)

Ein Teil der Athlet(inn)en, die sonst bei Crossläufen immer am Start sind, nahmen an diesem Tag am Aquathlon in der Coque teil.

Trotzdem wurden wieder exzellente Plätze erreicht.

Bei den Débutantes kam Liz HOFFMANN auf einen 8. Rang unter 47 Konkurrentinnen.

Für Guillaume BOCK reichte es nicht ganz, um unter die ersten 10 zu kommen. Er darf dennoch sehr zufrieden mit einem 12. Platz unter 56 Teilnehmern im Ziel sein.

Elena LOPES gewann den Lauf der Scolaires Mädchen mit 25 Sekunden (!) Vorsprung auf die Zweitplazierte. Yaara PURAYE durfte dank ihres beherzten Laufs erstmals als Dritte aufs Podium steigen.

Insgesamt kamen 54 Athletinnen ins Ziel.

Ein ebenfalls starkes Rennen lieferte Chelly LAWAL MEYERS, welche am Ende Sechste wurde.

Auch Louis PETERS lief ein ausgezeichnetes Rennen bei den Scolaires Jungen und wurde am Ende mit dem dritten Platz belohnt. Als Siebster kam Filip REDING ebenfalls noch unter die ersten 10 von 52 Läufern im Ziel.

Der Lauf der Minimes/Cadettes über 2.514 m wurde zusammen gestartet. Lou SCHMIT (M) kam als Fünfte im Gesamtklassement und als zweite Minime ins Ziel.

Siebte und Achte im Gesamtklassement wurden Jill und Emma GOOSSENS (C), die in ihrer Kategorie die Plätze 4 und 5 belegten. Emilie PETERS als 10. im Gesamtklassement wurde Sechste bei den Cadettes. Insgesamt war der Lauf mit 28 Athletinnen besetzt.

Bei den Cadets zeigt Gaspar KLÜCERS, dass er momentan in einer guten Form ist. Mit Platz 5 unter 16 Konkurrenten und Platz 2 beim jüngeren Jahrgang kann er durchaus zufrieden sein. Maurice GIERENS belegte den 7. Rang.

Der Lauf der Juniors/Espoirs, die mit den Seniors zeitgleich gestartet sind, war mit nur 4 Teilnehmern schwach besetzt. Niall FOLEY gewann souverän mit 1’28“ Minuten Vorsprung vor dem Zweitplatzierten.

 

download links keeps rx meds online