C.A.E.G.
3

12.01.2020 – Meeting ‚Challenge Tageblatt‘ N°1 in der Coque (F.L.A. & C.A.P.A.)

Rund 430 Athlet(inn)en nahmen am ersten ‚Challenge Tageblatt‘ dieser Indoor-Saison teil. Es wurde ein langer Nachmittag, doch die Trainer wurden durch die guten Leistungen ihrer Schützlinge dafür entschädigt.

Débutantes:

Charlie BELLING (Jahrgang 2009) erreichte jeweils einen zweiten Platz über 50 m in 8″18 (pB) und im Weitsprung mit 3,72 m (pB).

Beim jüngeren Jahrgang kam Melissa LIMA EVORA über 50 m auf den 3. Platz in 8″66.

Débutants:

Im 800 m Lauf kam Tim GOERGEN in 2’48″29 (pB) auf einen 5. und Luc GOETHERT in 2’50″87 auf einen 7. Platz.

Als Zwölfter im Gesmatklassement und 1. des jüngeren Jahrgangs kam Paul MOOG in 2’53″21 ins Ziel.

Guillaume BOCK sprang beim Jahrgang 2010 1,05 m hoch. Diese Leistung brachte ihm einen 4. Platz ein.

Scolaires Mädchen:

Gleich 5 C.A.E.G.-Athletinnen übersprangen die 4-Metermarke:

  • 2. Platz: Zoé HOFFMANN (Jahrgang 2008): 4,15 m (pB)
  • 3. Platz: Chelly LAWAL MEYERS (Jahrgang 2008): 4,15 m (pB)
  • 4. Platz: Camille GAENG (Jahrgang 2008): 4,12 m (pB)
  • 3. Platz: Hannah KRAMER (Jahrgang 2007): 4,46 m
  • 6. Platz: Pine BOUWMEISTER (Jahrgang 2007): 4,31 m (pB)

Bei den 60 m gewann Hannah KRAMER in 8″77 (pB), Yara PURAYE (Jahrgang 2007) wurde 4. in 8″94 (pB), Camille GAENG 6. in 8″96 (pB) und Chelly LAWAL MEYERS 4. des jüngeren Jahrgangs in 9″09 (pB).

Scolaires Jungen:

Morgan CORREIA HUGHES (Jahrgang 2007) wurde Zweiter über 800 m in 2’29″82 (pB) und Louis PETERS (Jahrgang 2007) Siebter in 2’39″63.

Charel SCHILTZ (Jahrgang 2008) kam als 8. seines Jahrgangs in 2’48″70 ins Ziel.

Im Hochsprung stach Morgan mit neuer Besthöhe von 1,45 m hervor. Auch Louis verbesserte sich auf 1,30 m.

Minimes Mädchen:

Lou SCHMIT lief über die 800 m ein beherztes Rennen und blieb dicht hinter Mara KROMBACH, welche sie im Endspurt erstmals besiegte. Herausgekommen ist eine neue Bestzeit, die jetzt bei 2’32″80 liegt. Im Weitsprung hatten die Mädchen noch etwas Probleme, da sie erstmals vom Brett abspringen mussten. Lou kam dennoch auf die gute Weite von 4,08 m und Yara GROENEVELD verbesserte sich sogar auf 3,99 m.

Leider hatte der C.A.E.G. keine Minimes Jungen am Start.

Die komplette Ergebnisliste finden Sie auf der FLA-Homepage.

Alle Fotos zur Veranstaltung sind in der C.A.E.G.-Bildergalerie auf ‚flickr‘ einsehbar.

 

download links keeps rx meds online