C.A.E.G.
3

05. & 06.05.2018 – Championnats Interclubs des Jeunes in Schifflingen

Der CAEG erreichte einen zweiten Platz hinter dem CSL!

Die CAEG-Athlet(inn)en zeichneten sich durch einen hohen Wettkampfgeist aus, traten teilweise in für sie ungewohnten Disziplinen an und erkämpften sich schließlich sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungen den jeweils zweiten Platz.

Viele nutzten das sonnige Wetter und die guten Bedingungen, um persönliche Bestleistungen zu erzielen.

Der CAEG bedankt sich herzlich bei allen Athlet(inn)en, die zu diesem tollen Ergebnis beigetragen haben. Die Fotos sind ab kommenden Donnerstagabend auf der CAEG-Homepage verfügbar.

Nachfolgend die besten Ergebnisse:

Mädchen:

Nora Lietz (M): Hochsprung – 1,45 m (pB)

Chloé Schmidt (C): 100 m Hürden in 17“02 (pB). Chloé lief erstmals die Hürden bei den Juniorinnen. Diese sind 8 cm höher eingestellt als bei den Cadettes. Leider gab es bei diesem Lauf eine zu hohe Windunterstützung. / Weitsprung: 4,73 m

Lynn Federspiel (C): 400 m in 61“28 (pB)

Yana Have (J): 400 m in 60“77 / 800 m in 2’19”50 / Speer mit 28,21 m (pB)

Eva Daniels (C): 3.000 m in 10‘51“60 (pB)

Jungen:

Niels Reuland (M): 80 m Hürden in 12“36 (pB) / Weitsprung: 5,40 m (pB)

Rick Voncken (J): 100 m in 11“29 (leider mit zu starker Windunterstützung)

Loïc Rudault (J): 110 m Hürden in 15“98 (trotz Strauchler an einer Hürde / ebenso mit zu viel Windunterstützung)

Valentino Mandernach (C): 400 m in 51“99 (pB)

Niall Foley (C): 800 m in 1‘59“50 (pB) / 3.000 m in 9’07”98 (pB) – Damit hat Niall den Cadets-Clubrekord von Romain Schmiz aus dem Jahr 1983 (9‘06“6) knapp verpasst.

Kyrill Quesada (M): 1.000 m in 3‘04“61 (pB)

Sam Ascani – David Mancas – Pol Frieden – Valentino Mandernach (C): 4 x 100 m in 46“47 – neuer Cadets-Clubrekord

download links keeps rx meds online