C.A.E.G.
3

Jugendvergleichskampf Coque

Elf für Luxemburg

Elf AthletInnen des CAEG wurden für den Vergleichskampf in der Coque selektionniert.

11 Bestleistungen waren die Ausbeute sowie einige vordere Platzierungen, so dass unsere jungen AthletInnen durchaus viele Punkte für Luxemburg gewinnen konnten. Dadurch konnten sowohl die Mädchen mit 212 Punkten, die Jungen mit 238 Punkten sowie die Scolaires (Jungen und Mädchen) mit 288 Punkten ihren Vergleichskampf gewinnen. Lediglich die Minimes mit 162 Punkten mussten sich mit Platz 3 zufrieden geben. Auch im Endklassement gewann Luxemburg mit 450 Punkten souverän.

Vordere Platzierungen erreichten:

ScF 4x200m: 2.Luxemburg 2 mit Anne-Catherine SCHILTZ in 2’00″21

ScM 60m Hürden: 3.Niels REULAND in 11″03 (PB)

ScM Hochsprung: 1.Niels REULAND mit 1,44m

ScM Weitsprung: 3.Felix WEBER mit 4,98m (PB)

ScM 4x200m: 2.Luxemburg 2 mit Noah FREIBERG in 2’03″51

MF 4x200m: 3.Luxemburg mit Chloé SCHMIDT in 1’52″59

MM 1000m: 1.Niall FOLEY in 2’46″79 (PB)

MM 4x200m: 1.Luxemburg mit Valentino MANDERNACH und Pim BRUTSAERT in 1’41″09

Weitere Bestleistungen erzielten:

Pol FRIEDEN in 8″52 über 60m und mit 9,10m im Kugelstossen, Valentinpo MANDERNACH in 9″97 über 60m Hürden, Chloé SCHMIDT in 9″66 über 60m Hürden, Aurélie RAGOT mit 1,43m im Hochsprung, Mara HAVE mit 7,87m im Kugelstossen, Felix WEBER in 8″66 über 60m, und Noah FREIBERG mit 7,60m im Kugelstossen.

Resultate

Endklassement

download links keeps rx meds online